Zentrale HAMNET-Dienste im Distrikt-L

dns abfrage klBei DB0GW und weiteren HAMNET-Standorten im Distrikt Ruhrgebiet werden diverse zentrale Dienste angeboten, die für den unabhängigen Betrieb des HAMNET unverzichtbar sind. Insbesondere zählen dazu Zeitserver (NTP) und Nameserver (DNS), ohne die auch im HAMNET nichts geht. Das Domain Name System (DNS) ist einer der wichtigsten Dienste in vielen IP-basierten Netzwerken. Seine Hauptaufgabe ist die Beantwortung von Anfragen zur Namensauflösung. Wir betreiben im Distrikt unter dem Synonym "Hub-West" einen der drei Haupt-DNS-Server für das deutsche HAMNET. Dieser Dienst ist bei allen im Distrikt-L verfügbaren Nameservern in Echtzeit untereinander synchronisiert und immer auf dem neuesten Stand. Alle DNS-Server des Distriktes beantworten Anfragen nach Stationen sowohl aus dem HAMNET als auch aus dem Internet. Für einen möglichst zügigen Betrieb ist es für den Nutzer wichtig, dass er möglichst schnelle Antworten von den DNS-Servern bekommt. Wir empfehlen daher aus Performanzgründen, immer die zum Einstiegs-Standort nächstgelegenen Dienste zu verwenden und bei Standortkonfigurationen einzutragen. Während der Anmeldung an einem der Hf-Zugänge oder bei Nutzung eines Standard-VPN-Zuganges (PPtP) mit dynamischer IP-Adresszuweisung werden während der Anmeldeprozedur immer auch die geeigneten Nameserver und Zeitserver übermittelt. Bei vielen Betriebssystemen werden diese Angaben dann automatisch übernommen. Standard-User, die so am HAMNET teilnehmen, brauchen sich also in der Regel nicht weiter darum kümmern. Bei spezielleren Installationen mit eigenen, größeren Routern oder der Anmeldung eines Servers mit fester IP-Adresse müssen diese Werte jedoch bekannt sein und meist von Hand eingetragen werden.

Es folgt eine Aufstellung der an den Distrikt-Standorten verfügbaren DNS- und NTP-Server:

VPN-Tunnel mit dynamischer IP (Rechenzentrum Lotharstraße)

 Call  Mode
 Gateway-IP  1.DNS-Server 
 2.DNS-Server
 1.NTP-Server  2.NTP-Server
 DB0GW-2a  PPtP  44.225.4.65  44.225.4.20  44.225.4.22  44.225.4.20  44.225.137.20
 DB0GW-2b  PPtP  44.225.7.1  44.225.4.20  44.225.137.20  44.225.4.20  44.225.137.20
 DB0GW  L2TP  44.225.137.225  44.225.137.20  44.225.136.20  44.225.137.20  44.225.136.20

Hinweise:
- VPN-Nutzer auf dem 1.Cloud-Core-Router DB0GW-2a im RZ werden mittelfristig auf DB0GW-2b umgezogen.
- Für neue VPN-Zugänge (PPtP, IPIP, GRE,...) wird ab sofort der 2.Cloud-Core-VPN-Router DB0GW-2b genutzt.

- iPhone VPN-Nutzer (L2TP) werden am Cloud-Core-Router bei DB0GW (HFT Gebäude) angeschlossen.

 

Hf-Benutzerzugänge mit dynamischer oder fester IP

 Call  QRG  Gateway-IP  1.DNS-Server  2.DNS-Server  1.NTP-Server  2.NTP-Server
 DB0GW  2397MHz  44.225.137.129  44.225.137.20  44.225.4.20  44.225.137.20  44.225.4.20
 DB0GW  5695MHz  44.225.137.161  44.225.137.20  44.225.4.20  44.225.137.20  44.225.4.20
 DF0MHR  2362MHz  44.225.136.161  44.225.137.20  44.225.136.20  44.225.137.20  44.225.136.20
 DB0MUE  5685MHz  44.225.136.241  44.225.137.20  44.225.136.20  44.225.137.20  44.225.136.20
 DB0GOS  2397MHz  44.225.136.33  44.225.136.20  44.225.28.20  44.225.136.20  44.225.28.20
 DB0GOS  2362MHz  44.225.136.33  44.225.136.20  44.225.28.20  44.225.136.20  44.225.28.20
 DB0WES  2362MHz  44.225.104.1  44.225.104.1  44.225.28.20  44.225.28.20  44.225.136.20
 DB0RES  2397MHz  44.225.28.33  44.225.28.20  44.225.28.66  44.225.28.20  44.225.28.66
 DB0RES  5695MHz  44.225.28.41  44.225.28.20  44.225.28.66  44.225.28.20  44.225.28.66
 DB0EEO  2397MHz  44.225.28.97  44.225.28.66  44.225.28.20  44.225.28.66  44.225.28.20
 DB0EEO  5695MHz  44.225.28.113  44.225.28.66  44.225.28.20  44.225.28.66  44.225.28.20
 DB0KV  2362MHz  44.225.28.190  44.225.28.66  44.225.28.20  44.225.28.66  44.225.28.20
 DB0VEL  2397MHz  im Aufbau  im Aufbau  im Aufbau  im Aufbau  im Aufbau
 DB0VEL  5695MHz  im Aufbau  im Aufbau  im Aufbau  im Aufbau  im Aufbau

Weitere zentrale Dienste im Distrikt Ruhrgebiet

  • vernetzte YaCy-Suchmaschine für das HAMNET
  • vernetzte Asterisk VoIP/SIP Telefonie-Server
    mit FreePBX-Benutzeroberfläche, Mailbox, Konferenzräumen, Zeitansagen, Echoservice,
    Abruf DL-Rundspruch zum Anschluss eigener Soft- oder Hardware SIP-Telefone
  • STUN-Server und TFTP-Server zur Verwendung von NAT bei SIP-Telefonie und zur
    zentralen Konfiguration von Cisco-SIP-Telefonen
  • Mikrotik-Mirror zum Upgraden von Mikrotik-Devices im HAMNET ohne Internetanschluss
  • PuTTY-Mirror zum Download der jeweils aktuellen PuTTY-Terminalsoftware im HAMNET
  • Raspbian-Mirror zum Upgraden von Raspberry Pi im HAMNET ohne Internetanschluss
  • Radiomobile-Mirror mit Zugriff auf hochauflösende Geodaten
  • WinLink-Mirror zum Download der WinLink-Software im HAMNET ohne Internetanschluss
  • AFu-Cloud (Owncloud) Service inkl. persönlichem Terminkalender und Kontaktliste
  • Download-Server mit umfangreichen, amateurfunkspezifischen Angeboten (HTTP, FTP, RSYNC)
  • Web-Server mit lokalen und überregionalen Infos an fast jedem Standort

Wichtiger Hinweis:
Wir empfehlen allen Usern aus der Region dringend, sich an diese Dienste anzuschließen und identische Angebote in entfernten Regionen des HAMNET nicht zu nutzen! Das garantiert für alle HAMNET-Nutzer maximale Performanz und vermeidet Latenzen und unnötigen Traffic über die Backbonestrecken quer durch DL.

Drucken